Wissenswertes über die AlexanderTechnik

AlexanterTechnik in der Praxis Maya Dolder

Die AlexanderTechnik ist eine Berührungstherapie. Berührt sein lindert Schmerzen und löst Verspannungen. Das Nervensystem empfängt dabei selbstregulierende Impulse. Hinzu können in weiteren Schritten Selbstwahrnehmungs- und Bewusstseinsprozesse folgen und vermehrt die eigenen Ressourcen gestärkt werden. Neue Sicht- und Handlungsweisen ergeben sich daraus.

Was geschieht in der Stunde?
Erleben Empfinden und Verstehen – die AlexanderTechnik ist eine durchwegs praktische Erfahrung. Liegen, diverse Situationen aus dem Alltag, anatomische Betrachtungen, Gespräche sind wichtige Aspekte.

Eine AlexanderTechnik Stunde dauert meist 50-60 Min.
Bequeme Alltagskleidung ist von Vorteil.
Die Anzahl Stunden ist von den individuellen Bedürfnissen abhängig.
Die Krankenkassen beteiligen sich im Rahmen der Zusatzversicherung an den Kosten. Ein Arztzeugnis ist nicht notwendig.

AlexanderTechnik: Veränderung ist lernbar

Video zur AlexanderTechnik